5 am besten Motocross Bikes des Jahrzehnts

Das vergangene Jahrzehnt war im Vergleich zu den 1990er Jahren viele Veränderungen und technologische Fortschritte. Die Pro-National Szene ging von 99,9% der Fahrräder ist Zweitakt (Yamaha YZ400 war so ziemlich der einzige thumper da draußen in den späten 90er Jahren). 2001 war das Anfang vom Ende für die 125 2-Takt wegen der YZ250F, und bald darauf die anderen Unternehmen folgen suite. Bis 2006 hatte das Szenario Innerhalb der letzten 10 Jahre eine komplette 180 durchgeführt, es wurden einige grausam gemacht Fahrräder, sowie die besten Bikes aller Zeiten. Diese Liste enthält nicht den gesamten Globus, sondern die Vereinigten Staaten abdecken, zusammen mit vielen anderen Ländern, die ähnliche Bestandsaufnahme der Fahrräder haben. Meine Liste ist objektiv und unvoreingenommen; Ich werde durch die Bikes werden begehrt und kaufte die meisten, neu und gebraucht.

5. Yamaha YZ250

Yamaha ist der einzige japanische Hersteller, die noch importiert Zweitakt-Motocross-Maschinen in die USA. Sie haben zusammen die ganze Zeit, aber die besten Jahre des YZ250 sind 2005 und neuer. Der leichte Aluminiumrahmen und aktualisiert Suspension (2006) macht das Bike flink, schnell und einfacher zu fahren. Macht direkt aus der Box ist ideal für fast jede amateur, so gibt es wirklich nicht viel, was Sie tun, um zu tun für sie wettbewerbsfähig, außer einem Aufhängungswiederventil für Ihr Gewicht und Fahrstil zu sein brauchen. Die YZ250 hat einiges an Boden-End-Leistung für einen 2-Takt, und hat viel bis oben. Sie können die Power-Band um mit einem Aftermarket-Rohr zu bewegen, wenn Sie nicht wie die Aktienkurve. Wahrscheinlich die beste Modifikation für die Motorleistung zu portieren. Es ist relativ billig, und wenn Sie es von der richtigen Person zu erledigen dieses Bike absolut rippen.

4. Yamaha YZ125

Ich weiß, ich sagte, dass Viertakter haben die Pro Motocross und Supercross-Szene der letzten Jahre dominiert, aber das bedeutet nicht, Menschen nicht kaufen, Zweitakter mehr. In der Tat sind Fahrer erkennen, wie teuer Viertakt-Motocross-Bikes sein kann, wenn es einen großen Ausfall, so dass sie wieder bewegen (oder nach) Zweitakter. Mach dir nichts vor, ist die 125 Zweitakt ein sehr schnelles Bike, auch Lager, wenn sie richtig eingestellt ist. Wenn James Stewart in die pro-Szene auf einem 125 waren seine Rundenzeiten oft so schnell oder schneller als viele der 250cc-Fahrer, weil er wusste, wie er seine KX125 so gut reiten. Er fuhr fort, Viertakter im Jahr 2004 zu schlagen, wenn 250F ist der Autor immer „das Fahrrad“ der Rasse, damit Sie wissen, die Fahrräder nicht fehlen, so viel.

Der Yamaha YZ125 hat geherrscht hat „das Fahrrad“ zu erhalten in der 125er-Klasse seit vielen Jahren. Es ist vielleicht nicht das Beste von allem haben, aber als Gesamtpaket, es ist wohl eine der besten Motocross-Bikes immer, weil es vielseitig ist. Obwohl der Motor hat sich nicht viel geändert seit 2001, und das Fahrgestell / Federung seit 2006, es ist wirklich nicht eine ganze Sie an diesem Fahrradhalter tun, um es zu fahren müssen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen 125 ist, die YZ125 hat einige Bottom-End-Leistung. Also, wenn Sie keine Angst, um die Kupplung Finger ein wenig sind, können Sie ihn in einen Wald Waffe verwandeln, weil es so leicht ist. Der Schwerpunkt niedriger als Viertakter, zusätzlich zu seiner Wendigkeit. Ich reite gerne sowohl Zwei- und Viertakt-Enduros, aber immer auf dem Rohr und Rippen it up auf einem YZ125 ist einfach zu viel Spaß!

Dieses Rad macht auch meine Top-5-Liste, weil, wie einfache Wartung ist, als auch, wie billig es ist, zu reparieren, wenn etwas geschieht, weil der Haupt weniger bewegliche Teile. Ein Viertaktmotor kostet 3-4 mal so viel, wenn etwas Katastrophales passiert, vor allem wenn Sie ein Geschäft machen die Arbeit. Auf einem Zweitakt, solange Sie das Öl regelmäßig zu wechseln, ein Top-End-Kit (in der Regel nur ein Kolben, Ringe, Dichtungen, etc.) kostet ca. $ 100-150. Selbst wenn Ihr Zylinder wird erzielt man Platte wieder an neue Bedingung für etwa 200 Dollar.

3. Yamaha YZ450F

Sie haben es erraten, ein anderer Yamaha. Nicht nur sind ihre Zweitakter gut, aber so sind die Viertakter. Das erste Jahr der YZ450F war 2003 (verdrängt die YZ426F). Dies ist, wenn das Motorrad mit dem Titel „Impossible zu reiten.“ Es hatte eine Menge Drehmoment, nur weil es eine 450, aber die Top-End-Leistung war unglaublich. Es war schwer, für weniger erfahrene Reiter hängen an den Bars (Hier denke ich „, Supermoto, Supermoto ….“). Nun, es ist ein wenig schwieriger zu fahren als die meisten anderen in seiner Klasse, aber jede 450ccm Motocross-Bike wird zu viel Strom, wenn es frisch ist. Lassen Sie sich nicht die ganze „Internet-Hype“ zu bekommen, um Sie, war es immer noch ein tolles Fahrrad. In der Tat, einige sagen, es hatte die beste 450cc 2003-2005.

Die zweite Generation YZ450F noch besser (zum größten Teil) im Jahr 2006 mit der komplett neuen Aluminiumrahmen. Das reduzierte Gewicht und mit der Handhabung (mehr dazu in ein wenig) geholfen. Die Leistungskurve wurde erheblich verändert, Wechsel von einem Top-End-Monster zu einem weicheren Tier. Einige beschwerten sich, andere haben es geliebt. Keine Sorge, der Motor ist wahrscheinlich die einfachste zu verändern, es dauert nur ein wenig Teig.

Bewegen Sie sich auf andere Dinge, ist der YZ450F Suspendierung gut in Aktienform. So stellen Sie sicher, es hat die richtigen Federraten für Ihr Gewicht und Fahrstil. Die Weitergabe dieses Bike soll ein Thema sein. Angeblich soll die Stahlrahmen war schuld und machte sie fühlen sich schwer und drehen langsamer. Ich erwähnte, dass 2006 bei Yamaha wechselte zu Aluminiumrahmen für die Viertakt-Motocross-Bikes, und tun dies führte zu einer besseren Wende und Handhabung für dieses Bike. 2010 ist wirklich beim Umgang war positiv für die YZ450F mit dem neuen bilateralen Strahl-Rahmen und zentrale Gewicht. Er machte es sich eher wie ein Zweitakt, aber nicht ganz, weil ihr Gewicht.

2. Honda CRF450R

Red war schon immer eine beliebte Farbe, und es gibt einen Grund, warum; sie machen High-Performance-Fahrräder. Honda CRF-R Linie ist in der Nähe der Spitze in fast jeder Leistungsklasse, aber die Sache, die sie von anderen gehalten hat wieder ist die Zuverlässigkeit. Zugegeben sind voll-auf Rennbikes wir reden, aber einige von Hondas frühes Modell-Viertakt-Motocross-Bikes haben einige Probleme hatte einen Ausfall viel früher als andere in seiner Klasse. Die Funktionsstörungen Ventil-Bahn waren in erster Linie auf der CRF250R den ersten Jahren, deshalb wählte ich die CRF450R um auf dieser Liste sein.

Das erste Jahr der Honda 450ccm Viertakt-Motocross-Bike war 2002, als Yamaha noch macht die YZ426F, so dass es hatte einen kleinen Rand. Die CRF450R geholfen bringen den Zweitakt-Erbe in Pro Racing. Weißt du was falsch gemacht, wenn Kevin Windham auf Hondas 450R ist vorbei Ricky Carmichael (auch bekannt als die Ziege) auf einer RM250 Zweitakt. Nichts gegen Windham, weil er eine der glattesten Fahrer in der Geschichte der Motocross ist. Es ist nur so, dass „RC“ ist eindeutig ein schneller Fahrer, wenn er gesund ist.

Honda ist bekannt, Dirt Bikes, die gut handhaben. Das bilaterale Strahl Alurahmen auf der CRF450R ist genau das gleiche, soweit Viertakter zu gehen. Richten Sie es und es da geht. Die Ergonomie ist ebenso ideal für die meisten Fahrer. Suspension immer gleichauf oder besser als die anderen Bikes in seiner Klasse gewesen. Im Laufe der letzten Jahre Honda macht seit ihrem 450 einfacher, für mehr Fahrer direkt aus der Box fahren, bringen Sie die Kraftstoffeinspritzung (zweite Unternehmen zu tun, dass hinter Suzuki RMZ450). Es gab einige Pannen, aber dann wieder, was Fahrrad nicht, wenn es etwas Neues einführt? Insgesamt ist dies ein sehr leistungsfähiges, einfach zu schnell zu fahren und eine gute Handhabung Fahrrad für Reiter aller Erfahrungen, weshalb es so beliebt ist.

1. Yamaha YZ250F

Yep, das ist richtig. Die YZ250F ist das Top-Motocross Bike des Jahrzehnts. Überrascht? Sie sollte nicht sein. Es ist die beliebteste 250ccm Viertakt-Motocross-Bike, und aus vielen guten Gründen. Es war der erste, der hergestellt und durch ein paar Jahren zwei. Das erste Jahr der Yamaha 250F war 2001 und es war ein sofortiger Erfolg. Die Leute sahen, wie mächtig es war und wie viel Drehmoment an einen 125 Zweitakt verglichen hatte.

Yamaha weiß, wie man eine Viertakt-Motocross-Bike, schlicht und einfach. Ihre 250F seit jeher als der zuverlässigste aus der ganzen Klasse bekannt, auch in seinen frühen Jahren. Es war ein bisschen schwierig, porky und manchmal in ’01 und ’02 mit seinem Hand Dekomprimierung zu starten, aber wenn sie dachte, dass im Jahr 2003 das Bike war eine Kraft, mit der man rechnen muss. No more umklammert aus jeder Ecke, versinken out und Gehäuse springt, oder dass Sie Ihre Schaltpunkte zu perfektionieren. Nachdem die Profis begann sie zu reiten, jeder wollte ein. Das Pochen und donnernden Klang eines Viertakt-Ripping-up der Strecke wird von vielen von vielen als auch geliebt, aber gehasst.

Kenn Die YZ250F wurden nicht die Nummer eins, wenn alle anderen Unternehmen gefunden ihre out 250F ist , aber es war vor allem fehlt etwas nach unten niedrig. Es war eine ziemlich einfache Lösung mit einem Aftermarket-Abgas oder Nocken, aber das ist nur, wenn Sie es einfacher, mit einer glatteren Leistungsband fahren wollte. Yamaha hat immer großen Aufhängung und die YZ250F ist nicht anders. Bereit, solange die Federraten passen Sie Ihr Gewicht und Fahrstil aus der Kiste zu fahren. Ergonomie wurden eine positive zum größten Teil. Die frühen Modelle waren ein wenig klobig, so dass die neueren erhalten Sie desto besser.

Die Handhabung ist etwas, das Menschen immer darüber beschwert, aber ich denke, dass die meisten der Propaganda kam von Menschen lesen Magazin Bewertungen. Aussagen wie „Es kann nicht nach rechts“ oder „Es steht Ihnen bis in Ecken“ sind in der Regel von Menschen, die noch nie das Fahrrad gefahren sind. Es ist nicht so dramatisch, wenn Sie ein Pro oder schnelle Ein Fahrer sind. Sie können auch erneut das Ventil der Suspension verändern Bars, Gabelbrücken, Federn, Bodenfreiheit, und vieles mehr, um es zu Ecke zu bekommen. Other than that, ist die YZ250F ein großes Rad und ist sehr zuverlässig. Es gibt Fahrer, die mehr als 200 Stunden auf Lager und mit allem, was zu noch in-spec, wenn sie nicht nur schwer laufen. Das will etwas für eine hochleistungsfähige, hochdrehenden Maschine.

Jetzt denken Sie daran, diese Liste der Top-Motocross Dirt Bike dieser Vergangenheit „Decade“. Wenn es in den letzten Jahren diese Liste würde mehr als wahrscheinlich ganz anders sein. Diese Fahrräder wurden in den vergangenen zehn Jahren die beliebteste für die meiste Zeit gewesen. Der Grund, warum ich das getan habe, anstatt den letzten Jahren ist, weil nicht jeder hat das Budget, dass neue von einem Fahrrad zu kaufen. Einige Fahrer, die sich auf in diesem Extremsport beginnen wollen, sind billiger, aber wettbewerbsfähige und zuverlässige Fahrräder. Ich möchte die Fahrer geben (YOU) der Vorteil, zu wissen, diese Dinge, so dass Sie mit dem Wettbewerb zu bleiben.

-Tom Stark