A Matter of Time – Drag Racing Abgelaufene und Reaktionszeiten Explained

Vielleicht gehören zu den selbstverständlich Teil des Widerstandsstreifen genommen ist etwas immateriell, immer flüchtig, und etwas, das wir ziehen Rennfahrer versuchen, auf ein absolutes Minimum zu halten: die Zeit. Es ist ein Widerstandsrennfahrer bester Freund und Feind. Ein Bruchteil einer Sekunde in der Nähe einer Ewigkeit, wie Rennen werden häufig gewonnen und durch bloße Zehntausendstelsekunden verloren.

Verfahren zur Erzeugung von Rundenzeiten haben sich im Laufe der organisierten Drag Racing 60-jährigen Lebens entwickelt . Vielleicht ist die bahnbrechende Innovation in Zeitentwicklungen kam von Anfang Drag Racing Veranstalter CJ Hart 1950 Hart fashioned ein Zeitsystem aus zwei Fotozellen, die ein Rennfahrer Höchstgeschwindigkeit aufnehmen würde zusammen. Lange vor dem Bau der aufwändigen, dafür gebauten Zeit Türmen, wurde Hart Timing-System von einem aus der Kommission Leichenwagen in der Nähe der Ziellinie stationiert betrieben. Vor den Toren der Leichenwagen, würde Hart auf einer Anzeigetafel zu schreiben, die Spitzengeschwindigkeiten der aufeinander treffen und die Namen der schnelle Fahrer. Die Einführung dieser Timing-System tatsächlich ging der formelle Gründung der Viertel-Meile-Rennen, als erfüllt zu der Zeit wurden in der Regel in etwa drei Zehntel von einer Meile in Frage gestellt.

Heute setzt diese Technologie in die leuchtend orange Würfel wir siehe strategisch zwischen den beiden Fahrspuren über die Distanz von der Viertel-Meile platziert. Diese „Zeitkegeln“ sind eigentlich Fotozellen, ähnlich dem, was CJ Hart im Jahr 1950. Die Zeitmesssystem hat sich weiter anspruchsvoll, jetzt die Aufzeichnung inkrementeller mal, insgesamt verstrichene Zeit, und durchschnittliche Meilen pro Stunde eingeführt. Die Zeiten sind jetzt bei 60 ‚, 330‘, 660 „(1/8-Meile, Halbspur), 1000 ‚und 1320‘ (1/4-Meile, Ziellinie) aufgezeichnet. Durchschnittliche Meile pro Stunde ist auch an den 8.1-Meile und ¼-Meile Markierungen auf dem Drag Strip berechnet. [1.999.003] [1.999.002] Ein modernes, für die Messung von ETs so präzise wie ein Million ist anspruchsvoll Ventilsteuerung (0,000001 ) einer zweiten. Allerdings ist die gesamte extrem ausgefallene High-Tech-Glasfaser und Digitaltechnik in der Welt nichts, wenn der Fahrer nicht Sinn der generierten Daten zu machen. Abgesehen von den verstrichenen Zeiten Bestimmung der Ausgang des Rennens, die genauen Zahlen auf Ihrer Zeit Beiblatt sind sehr nützlich bei der Unterstützung verbessern Sie Ihre Fahrkünste.

Es gibt keinen besseren Ort, um die Diskussion über die Startlinie zu beginnen. Ein häufiges Missverständnis von Neuankömmlingen ist, dass die ET (abgelaufene Zeit) Uhr beginnt, wenn die grüne Start-Lampe leuchtet Das ist eine falsche Missverständnis. In der Tat gibt es zwei getrennte Zeit Aufzeichnungen von der Rennstrecke: Reaktionszeit und Zeit verstreichen. Die Reaktionszeit ist die Zeit von dem Aufleuchten der grünen Lampe, um die Bewegung des Fahrzeugs verstrichen wie es vollständig verlässt die Ausgangslinienstrahl. Wenn das ein wenig schien zu viel, lassen Sie mich Ihr Gedächtnis aufzufrischen und weiter auszuarbeiten.

Recall, Timing-Sensoren werden durch die Unterbrechung einer Lichtschranke ausgelöst wird. Futter der Widerstandsstreifen an strategischen Standorten sind Fotozellen, die einen unsichtbaren Strahl-Projekt, das in Kontakt mit einem Reflektor (die orange Würfel) auf der Mittellinie. Die gestörte Strahl löst die Ventilsteuerung. Die Bühne Licht (zweite gelbe Glühlampen direkt über dem ersten gelbe LED-Lampe gesetzt) ​​am Weihnachtsbaum meldet dem Starter und Mitbewerber, die Sie bereit sind und der Ausführung des Rennens verpflichtet. Die Bühne Licht wird von der Startlinie Strahl aktiviert. Die Zeit, die zwischen dem grünen Birnenbeleuchtung und der Vorderreifen des Rennwagens Verlassen der Bühne Strahl entfallen Reaktionszeit des Fahrers führt. Eine perfekte Reaktion auf eine typische fünf Zehntel (0,500) eines zweiten Vollbaum (drei gelbe Birnen Countdown der Reihe nach in die Hälfte (0.500) Sekunden-Takt) ist 0,500 Sekunden oder einfacher heute als 0,000 Sekunden umgewandelt. [1.999.003] [1.999.002 ] Der Weihnachtsbaum hat eine Reihe von Facelifts während seiner fast 50-jährigen Amtszeit als Standard-Verfahren zum Starten Wettbewerb Drag-Rennen hatte. Während der 1950er und Anfang der 1960er Jahre wäre ein Bahnwärter stand zwischen den beiden Rennautos zu signalisieren, wenn die Fahrer waren zu starten aus dem Startlinie. Die offensichtlichen Gefahren und Subjektivität mit einem Bahnwärter trugen zur Gestaltung und Umsetzung von dem Weihnachtsbaum. Der Weihnachtsbaum aus seiner formalen Debüt bei den 1963 NHRA Nationals. Der Weihnachtsbaum bestand ursprünglich aus fünf gelben Glühlampen aber reduziert wurde, um es heute Standard Drei-Bernstein-Lampen in der Mitte der 1980er Jahre. Im Jahr 2003 NHRA eingeführt LED-Lampen, ersetzen die einst Standard Glühlampen gelbe Birnen [1.999.003] [1.999.002] Zwei grundlegende Weihnachtsbaum Bezeichnungen sind:.. Pro Baum und Voll tree [1.999.003] [1.999.002] Die Pro-Baum ist in erster Linie in Köpfe -up Kategorien (Top Fuel Funny Car, Pro Stock, Pro Modified, Pro Stock Bike, Top Alcohol Dragster und Funny Car und Super Comp / Gas / Street). Mit der Pro Baum werden alle drei Gelblichter sofort beleuchtet.

Der vollständige Baum ist vor allem für trägerförmig Einwahl Rennen, wenn eine gestaffelte Baum notwendig ist, um Fahrzeuge der manchmal sehr unterschiedlichen Irdischen aufnehmen eingesetzt. Solche Kategorien mit einem vollständigen Baum gehören Competition Eliminator, Super Stock, Stock Eliminator, Super Pro, Pro, Sportler, und Junior Dragster. Mit der vollen Baum leuchtet jedes Bernstein-Lampe nacheinander, in der Regel 0,500-Sekunden. [1.999.003] [1.999.002] Ja, es gibt Ausnahmen zu diesen allgemeinen Faustregeln. Zum Beispiel sind die meisten pro Baum Rennen auf einem 0,400-Sekunden-Baum, in dem 0.400-Sekunden trennen die gelbe gelbe Birnen und grüne Lampe bestritten. Das Super Street (10.90 Heads-up) Kategorie ist jedoch eine Ausnahme, da sie eine 0,500-Sekunden-Baum zu verwenden. [1.999.003] [1.999.002] Unabhängig von 0.400- oder 0.500-Sekunden-Bäume, Time-Slip-Fahrer gelesen perfekt als standardisierter 0,000 Sekunden. Um zu demonstrieren, was war einmal ein 0,500-Sekunden perfekten Reaktionszeit wäre jetzt ein 0.000-Sekunden Reaktionszeit perfekt sein. Das gleiche gilt für 0,400 Sekunden perfekte Reaktionszeiten. So wird jede Abweichung von einer perfekten 0,000 Sekunden Reaktionszeit als aufgezeichnet werden. – / + 0,000 Sekunden [1.999.003] [1.999.026]