Motorrad Lagerung: Ist Ihr Motorrad sein wird bereit für den Frühling? Teil I

Viele von uns leben in Gebieten, die nicht förderlich für ein Motorrad Rückrunde. Ich weiß, es gibt Hartgesottene gibt, die in etwas reiten wird, das ganze Jahr, ich verwendet, um einer von ihnen sein, regen, Schnee, Minustemperaturen, you name it. Heute jedoch, ziehe ich mein Motorrad zu fahren, wenn die Bedingungen günstiger sind. Ich genieße das Fahren, wenn es weniger Gefahren und wärmere Temperaturen. Das bedeutet, dass jedes Jahr, genau wie Tausende andere, Ich rolle mein Motorrad in seine Winter Nistplatz der Rückseite meiner Garage.

Speichern ein Motorrad ist nicht so einfach, wie es rollt in die Rückseite einer Garage aber zumindest, wenn Sie einen mühelosen Start in die neue Motorradsaison. Es muss nicht schwer entweder werden. Nur wenige Schritte und Sie versichern kann, dass Ihr Motorrad ist bereit, wenn Sie sind.

Der erste und wichtigste Schritt wäre die Pflege Ihrer Motorradbatterie sein. Im Laufe der Zeit Motorradbatterien langsam entladen. Sie könnten die Auswirkungen auf Ihre Batterie erfahren haben, nachdem Sie Ihr Motorrad saß nur ein oder zwei Wochen. Stellen Sie sich vor, wenn Sie es in Ruhe gelassen für einen ganzen Winter. Der Akku wäre sicherlich tot sein und je nach Alter und Zustand vor der Lagerung, es nie eine Gebühr nehmen wieder könnte. Der Kauf und die Installation einer neuen Batterie in Ihr Motorrad am ersten Tag des guten Reitwetter ist eine leicht vermeidbare Situation. Halten Sie Ihre Motorradbatterie aufgeladen.

In der Vergangenheit hätte man, um die Batterie während der Lagerzeit regelmäßig aufladen. Heute haben wir Ladegeräte, die einen niedrigen Gebührensatz nur von der Batterie benötigt wurden. Diese Ladegeräte abschalten, wenn eine volle Ladung erreicht ist, um zu vermeiden Überladung und Beschädigung der Batterie. Die meisten dieser Ladegeräte liefern ein „Zopf“, die permanent auf Ihre Motorradbatterie angeschlossen werden kann, wodurch es einfacher, das Ladegerät anschließen. So bequem, dass Sie einfach könnte und sollte das Ladegerät ganze Jahr zu verwenden.

Das zweite Zeichen für eine lange gespeichert Motorrad ist die Verschlechterung des Kraftstoffs. Wie Batterien entladen, im Laufe der Zeit Brennstoff werden „abgestanden“ und die Schaffung eines Kaugummi und Lackaufbau. Nicht nur der Kraftstoff im Tank, sondern in der gesamten Kraftstoffsystem. Um zu vermeiden, schwierig oder unmöglich Ausgangs Ihres Motorrads (und schlechte Lauf wenn Sie es begann zu tun) durch alten Kraftstoff, das Entfernen oder die Behandlung des Kraftstoffs in Ihr Motorrad ist ein Muss. Ablassen eines Kraftstofftanks ist eine echte ziehen, und immer das gesamte Gas aus dem Vergaser ist nicht viel besser. Glücklicherweise gibt es Kraftstoffadditive heute verfügbar, die die negativen Auswirkungen des Alterungsgas, ideal für Ihre gespeicherten Motorrad Stillstand bringt.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die beiden wichtigsten Schritte bei der Speicherung Ihrer Motorrad in Angriff genommen. Überprüfen Sie zurück zu Teil II, wo ich diskutieren häufig übersehen Speicher Details und darüber reden, bringen Sie Ihr Motorrad aus dem Lager.