Motorrad startet nicht? Hier ist eine Sache, die Sie nicht wollen zu tun!

Es muss früher oder später passieren. Sie sind bereit, zu fahren, aber Ihr Motorrad startet nicht . Bevor Sie um Hilfe zu rufen, sollten Sie die Durchführung ein paar einfache Schritte auf eigene Faust. Nicht selten ist die Ursache und das Heilmittel sind beide sehr einfach.

Zuerst versuchen Sie es erneut ab dem Motorrad, aber dieses Mal achten Sie genau auf Ihre Startverfahren. Sie vergessen, dass der Seitenständer muss oben oder dass das Motorrad muss neutral sein, um zu starten? Moderne Motorräder sind mit Sicherheitssperren ausgestattet Starten Sie Ihr Fahrrad in Gang und reitet weg bei ausgeklapptem Seitenständer zu vermeiden. Ab Routinen zur zweiten Natur geworden und manchmal sogar diese einfachen Schritte übersehen werden.

Wenn Sie die Sicherheitssperren überprüft haben, ob Sie mit Strom versorgt werden, um Ihren Starters. Schalten Sie Ihr Motorrad wieder ein und drücken Sie den Startknopf. Hat der Starter zu verwandeln? Wenn ja, ist es mit normaler Geschwindigkeit zu verwandeln? Eine langsame Anlassen Starter bedeutet, dass der Anlasser mit Strom versorgt wird, einfach nicht genug, um das Motorrad zu starten. Wenn alles, was Sie bekommen, ist eine Klickgeräusch, es gibt nicht genug Macht, um den Anlasserrelais aktivieren. Versichern, dass der Akku vollständig aufgeladen ist und die Kabel sauber und fest sind. Egal, wie versucht wurde, nie springen beginnen ein Motorrad mit einem Auto! Die zu hohe Strom können verheerend auf ein Motorrad der empfindlichen Elektronik sein. Weitere Informationen finden Sie in meinem Artikel über Motorrad-Startsysteme.

Die nächste Überprüfung sollte Brennstoffversorgung sein. Gibt es Gas im Tank? Ich kann nicht zählen, wie oft ich „feste“ habe ein Motorrad nach dem Befüllen des Tanks. Nicht nur Vertrauen in die Lehre; überprüfen Sie die Ebene visuell. Für diejenigen unter Ihnen mit Kraftstoff Benzinhähne sicherstellen, dass sie auf. Wenn Ihr Kraftstoff Benzinhähne sind auf Reserve nicht davon ausgehen, dass alle von der Kraftstoff im Tank ist verwendbar. Der Boden des Behälters ist, wo Sediment und Wasser sammelt. Diese oft kein Problem verursachen, bis der Tank fast leer ist.

Wenn Ihr Starter dreht sich in der Regel, und Sie einen vollen Tank von Gas Motorrad beginnen sollte, oder? Nicht unbedingt – so dass, wenn Sie Ihr Fahrrad immer noch nicht startet, könnte es an der Zeit für einen Abschleppwagen rufen. Dieses Motorrad muss der Kraftstoff in die Zylinder eintreten und durch einen Funken an einem genauen Beispiel für die richtige Verbrennung gezündet werden. Komponenten, die noch immer im Unrecht sein könnte verstopft Vergasern oder Einspritzventilen, inoperabel Kraftstoffpumpe oder Zündsystem.